EVA

Männerarbeit im Diözesanverband Freiburg

Seit dem Jahre 2004 gibt es im DV Freiburg Männerarbeit und somit einen gewählten Männerbeauftragten.

Die Männerarbeit ist ein zusätzliches Seminarangebot im Jahresprogramm des Verbandes.

Dort können die Männer zunächst ihre eigenen Rollen ansehen und daraus ein neues Selbstverständnis entwickeln. Dazu gibt es eine ganze Reihe von Themen, die am besten erst ohne das andere Geschlecht angesprochen werden, wie: Macht, Beziehungen zu Frauen, Geschwistern, Vater, Mutter, Freunden, Bekannten, Gefühle, Zärtlichkeit, Sexualität, Gewalt und andere.

Von der Kindheit bis zum Erwachsensein haben viele Begegnungen unser männliches Rollenverständnis geprägt. Unsere Väter, Mütter, die Geschwister, die Idole aus Sport, Kultur, Musik und Politik und vieles mehr haben uns Leitlinien und Ideale vermittelt, uns geprägt sowohl in negativer als auch in positiver Hinsicht. Sie gilt es noch einmal aufzuspüren, zu hinterfragen und ggf. zu verändern.

Veränderungen und Abschied von alten Verhaltensweisen können manchmal ängstigen. Doch eröffnet es vielleicht auch neue Welten und Erfahrungen, die uns, unseren Familien und Freunden zugutekommen können.

Arnfred Herbold, Männerbeauftragter Kreuzbund DV Freiburg

Tel.     06223/9725382
EMail: arnfred.herbold@t-online.de